The Loop

62245

43,55 CHF

 
Nicht auf Lager
Dieses Produkt ist zurzeit nicht lieferbar.

Möchten Sie informiert werden, sobald wir das Produkt wieder an Lager haben?

 

Technische Daten

Kategorien Spiele, Gesellschaftsspiele, Kartenspiele, Brettspiele
Themen Science Fiction
Hersteller Board Game Box
Versandgewicht ca. 1.53 kg
Versandvolumen ca. 30cm x 7cm x 30cm
Herstellungsort China
Sprache Deutsch
Anzahl Spieler 1 bis 4 Spieler
Altersempfehlung ab 12 Jahren
Spieldauer 60 Minuten
Mechanismus Kooperatives Spiel, Taktik- & Strategiespiel
Produktverpackung Kartonbox
Autor Theo Riviere, Maxime Rambourg
Erscheinungsjahr 2020
Zielgruppe
Einsteiger Experte

Mehr Infos

The Loop ist ein skurriles, kooperatives Spiel, in dem ihr den bösen Dr. Foo bekämpft. Spielt einen Zeitagenten in 4 verschiedenen Spielmodi mit einer Vielfalt an neuen Herausforderungen und hohem Wiederspielreiz. Erlangt mächtige Artefakte, trotzt den Duplikaten des Doktors und sabotiert seine irre Zeitmaschine.

Benutzt eure Karten weise und meistert den LOOP, um sie mehrfach hintereinander in beeindruckenden Kombinationen einzusetzen... aber seid gewarnt, der Doktor wird es euch keinesfalls leicht machen!

Jeder Spieler übernimmt einen Agenten mit einzigartigen Fähigkeiten. Nutzt diese in Kombination mit dem Kartendeck, das ihr ausbaut, um die Zeitmaschine von Dr. Foo zu sabotieren und gegen ihn zu siegen. Kämpft gegen Risse in der Zeit, zerstört Zeitduplikate von Dr. Foo und sammelt Energie für die geheime Waffe der Agenten: den LOOP.

Neben dem Solo Modus gibt es mehrere Szenarien in verschiedenen Komplexitäten und je drei Schwierigkeitsgraden. Spielt einen der fünf Zeitagenten, spielt gemeinsam gegen Dr. Foo und kommt pünktlich zurück.

Inhalt:

1 Raumzeit Spielbrett, 1 Hauptquartiertableau, 1 Dr. Foos 3D Zeitmaschine, 5 Agentenfiguren aus Holz, 100 Karten, 65 Kunststoffwürfel, 10 Maschinenteile, 3 Vortexplättchen, 8 Übersichtstafeln, 38 Plättchen, 1 Stoffbeutel, 1 Verfahrensregeln der Agentur, 1 Einsatzhandbuch, 1 Solomodus-Beiblatt

 

Fragen & Antworten (0)

 

Reviews (1)

Rated 2.00 on the scale 1 - 5 based on 1 customer reviews

Warum ich nicht begeistert bin

Man kann das Spiel zu wenig beeinflussen. Man ist dem Zufall zu sehr ausgeliefert. Mit der besten Kombination der Karten, was zufällig ist, kann man anfangs etwas mehr aufräumen, als „Probleme“neu auftauchen. Später kommt so viel mehr ins Spiel, was man beseitigen müsste, als man beseitigen kann, dass es einfach keinen Spass macht. Die Aufgaben, die man zu lösen hat, sind sehr schwierig zu schaffen. Oft wird kurz vor Erfüllung der Aufgabe alles zerstört, was man geschafft hat. Ich vermisse bei diesem Spiel auch, dass man nicht zu richtig guten Karten kommen kann, die richtig etwas bewirken können.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren