Räuber der Nordsee

61422

59,90 CHF

 

Voraussichtliche Lieferung A-Post: Fr. 26.04.2019
Voraussichtliche Lieferung B-Post: Mo. 29.04.2019 *
Auf Lager
Nur noch 2 Stücke
 

Technische Daten

Awards Nominierungsliste Kennerspiel des Jahres
Marke Schwerkraft
Herstellungsort China
Sprache Deutsch
Altersempfehlung ab 14 Jahren
Anzahl Spieler 2 bis 4 Spieler
Zielgruppe Kenner & Freaks
Spielart Brettspiel
Mechanismus Aufbauspiel, Taktik- & Strategiespiel
Spieldauer 60 bis 80 Minuten
Thema Geschichte & Politik, Krieg
Gesamtgewicht 1.265 kg
Produktverpackung Kartonbox
Masse Produktverpackung 23 x 23 x 7 cm
Autor Phillips S.
Erscheinungsjahr 2015

Mehr Infos

"Räuber der Nordsee spielt in den aktivsten Jahren der Wikingerzeit. Als Krieger versuchen die Spieler, ihren Häuptling zu beeindrucken, indem sie nahe gelegene Siedlungen überfallen. Die Spieler stellen dazu eine Mannschaft zusammen, häufen Proviant an und segeln dann nordwärts, um Gold, Eisen und Vieh zu erbeuten. In den Schlachten gibt es Ruhm und Ehre zu gewinnen, sogar durch den Todeskuss einer Walküre."

Das Ziel in Räuber der Nordsee ist, den Häuptling zu beeindrucken und so am Spielende die meisten Siegpunkte zu haben. Siegpunkte werden hauptsächlich durch Plündern von Siedlungen und Darbringungen an den Häuptling erlangt. Dabei ist wichtig, wie die Spieler ihre Beute nutzen. Das Spiel endet, wenn entweder 1 Festung verbleibt, alle Walküren entfernt oder alle Darbringungen gemacht wurden.

Im Laufe des Spiels stellen die Spieler in ihrem Heimatdorf Mannschaften zusammen. Dazu besuchen sie mittels eines innovativen Arbeiter-Einsetz-Mechanismus abwechselnd die verschiedensten Häuser im Dorf. Zu den Häusern gehören unter anderem: ein Langhaus, eine Ratshalle, die Rüstkammer, die Silberschmiede und viele mehr. Haben sie eine Mannschaft zusammen, brechen sie zum Plündern auf und überfallen Klöster, Häfen und Festungen.

Die unterschiedlichen Mannschaftsmitglieder bringen den Spielern dabei verschiedene Vorteile. Zu diesen Dorfbewohnern gehören unter anderem: der Raufbold, ein Totengräber, Marodeure, der Kartograph, Barbaren, Späher, Kriegsherren und vieles mehr. Nicht zu vergessen: die einzigartigen Helden.
Die gemachte Beute setzen Spieler im weiteren Spiel nutzbringend ein oder bringen sie für Siegpunkte als Sets dem Häuptling dar.

Räuber der Nordsee zeichnet sich durch seine vielzähligen funktionierenden Strategien aus. Überzeugt durch eine wunderschöne Optik. Und hat durch eine zu Spielbeginn stets andere Beuteverteilung einen hohen Wiederspielbarkeitswert.

Inhalt:

1 Spielbrett, 1 Regelheft, 16 Darbringungsplättchen, 12 Siegpunkte-Marker aus Holz, 18 Walküren aus Holz, 18 Goldmarker aus Holz, 32 Silbermarker (optional auch aus Metall erhältlich), 18 Eisenmarker aus Holz, 26 Viehmarker aus Holz, 32 Proviantmarker, 7 Schwarze Arbeiter aus Holz, 11 Graue Arbeiter aus Holz, 12 Weisse Arbeiter aus Holz, 2 Spezialwürfel, 4 Schiffskarten, 71 Dorfbewohnerkarten, 1 Stoffbeutel

 
 

Bewertungen