«Der Plattwurm ist schon ein sonderbares Tierchen. Warum?» Nobody is perfect ist kein langweiliges Quiz. Die Fragen sind so abstrus, sodass niemand die korrekte Antwort kennt. Stattdessen erfindet man eine eigene Antwort und lässt die Mitspieler im Glauben, es sei die Richtige.

Inhaltsverzeichnis:[ Ausblenden ]

    Ein neues Spiel auszuprobieren, ist wie ein Geschenk auszupacken: Man weiss nie, was einem erwartet. Um etwas Licht ins Dunkle zu bringen, stellen wir von spielezar.ch jede Woche ein Gesellschaftsspiel ausführlich vor. Diese Woche: «Nobody is perfect»

    Anzahl Spieler
    3 bis 10
    Altersempfehlung
    Ab 14 Jahren
    Spieldauer
    60 Minuten

    Spielablauf

    Nobody is perfect ist ein Partyspiel von Bertram Kaes. Es wurde von Ravensburger schon mehrmals neu aufgelegt. Das Spielprinzip ist sehr einfach. Wer Fragen richtig beantwortet, sammelt Punkte und schiebt seinen Spielstein vor. Ist man zuerst im Ziel angelangt, hat man gewonnen.

    Nobody is perfect von Ravensburger

    Bei Nobody is perfect geht es nicht darum, die richtige Antwort zu kennen. Sonst würde es  «Wer wird Millionär» heissen. Gefragt sind stattdessen kreative Dummschwätzer, Hochstapler oder wie man sie auch nennen will. In jeder Fragerunde übernimmt ein Spieler die Leitung. Er ist laut eine Frage vor. Hier drei mögliche Beispiele:

    1. Was ist so besonders an der griechischen Nationalhymne?
    2. Was führte der Fürst Pückler am 9. Oktober 1828 in Deutschland ein?
    3. Im 13. Jahrhundert war es verboten, in Brüssel auf offener Strasse Kolf (ein dem Golf ähnliches Spiel) zu spielen. Welche Strafe drohte, denen die es trotzdem spielten?

    Nun erfindet jeder Mitspieler eine Antwort und notiert sie auf einen Zettel. In der selben Zeit schreibt der Fragesteller die korrekte Lösung ab. Dann mischt er alle Antworten und liest sie laut vor. Die Erfinder müssen nun tippen, welche Antwort, die Richtige ist.

    Wenn man auf die richtige Antwort getippt hat, erhält man zwei Punkte. Noch attraktiver ist es, falls jemand auf deine Erfindung hereingefallen ist. Dann erhältst du pro Spieler fette drei Punkte.

    Ja oder Nein Fragen

    Die Ja oder Nein Fragen sorgen für Abwechslung. Bei diesen kann auch der Fragesteller miträtseln. Wer richtig liegt, erhält zwei Punkte. Hier sind ebenfalls drei Beispiele:

    1. Ist es wirklich wahr, dass das Türkische Bad von den Griechen erfunden wurde?
    2. Ist es wirklich wahr, dass Krokodile farbenblind sind?
    3. Ist es wirklich wahr, dass eine durchschnittliche englische Familie pro Jahr 1.8 km Toilettenpapier verbraucht?

    Bestimmt möchtest du jetzt wissen, ob das mit dem Toilettenpapier stimmt. Tut es nicht. Es sind ca. 3.6 km!

    Beurteilung

    Nobody is perfect ist ein Klassiker unter den Partyspielen. Es wurde von Ravensburger schon mehrmals neu aufgelegt. Mir gefällt es super und in unserer Spielrunde hatten wir viele Brüller dabei. Gewisse Parallelen zu Dixit sind unübersehbar. Ich habe Dixit bereits unter die Lupe genommen:

    Dixit EUR 20,94
    Ab 8 Jahren 3 bis 6 Spieler 30 Minuten 2008 Review lesen

    Bei Nobody is perfect war ich von der Vielfalt der Fragen beeindruckt. Bei manchen Fragen konnte ich einigermassen erahnen, in welche Richtung die korrekte Antwort gehen wird. Bei Anderen hatte ich keinen blassen Schimmer. Die Fragen erlauben richtig lustige Antwort.

    Das Partyspiel lebt von kreativen Spinnereien. Dabei sind witzige Antworten oft auch plausibel und beweisen, wie gutgläubig wir Menschen sind (Stichwort: Fakenews). Nehmen wir die Frage zum Plattwurm aus der Einleitung. Hier sind zwei Antworten:

    1. Er legt viereckige Eier.
    2. Wenn man ihm den Kopf abschlägt, wächst ein neuer nach.

    Eine Antwort stimmt. Weisst du welche? Stell dir aber vor, es gesellen sich noch drei weitere scheinkluge Antworten dazu. Dann wird es zwar richtig schwierig, dafür umso Lustiger!

    Die besten Partyspiele aller Zeiten Die besten Partyspiele aller Zeiten
    Möchtest du einen gemütlichen Abend mit deinen Freunden verbringen und dabei eine Menge Spass haben? Egal wie heterogen deine Clique ist, mit Partyspielen...

    Nobody is perfect erfordert kreative Köpfe, die relativ schnell witzige Antworten aus dem Ärmel schütteln können. Zudem müssen die Spieler in der Lage sein, einigermassen glaubwürdige Sätze formulieren zu können. Manchmal ist weniger mehr. Eine kurze knackige Antwort gefällt den meisten Leuten besser, als verschachtelte Sätze.

    Mit 3 bis 10 Spieler ist die Spieleranzahl sehr flexibel. Wir haben das Spiel zu fünft gespielt. Es hat richtig Spass gemacht. Ein bis zwei zusätzliche Dummschwätzer verträgt das Spiel sicherlich noch. Ob der Spielfluss allerdings mit 10 Spielern noch angenehm ist, weiss ich nicht. Müsste man testen...

    Spielcharakter

    Komplexität
    1
    Der Spielablauf von Nobody is perfect ist kinderleicht. Einzig die «verrückter Vogel» Zusatzregel ist in den Regeln dämlich beschrieben. Wir haben sie in unserer Runde einfach weggelassen.
    Glücksfaktor
    2.5
    Tippen die Mitspieler auf meine Antwort? Das ist sicherlich auch ein bisschen Glückssache. Kreativität zahlt sich aber definitiv aus.
    Strategie
    1
    Sei witzig, kreativ und lustig. Dann werden dich deine Mitspieler unwillentlich mit Punkten belohnen. Strategisches Denken brauchst du hier nicht.
    Kommunikation
    3
    Man ist ständig am Schwatzen. Entweder wird die Frage vorgelesen oder man lacht über erfundene Antworten usw.
    Hektik
    1
    Nobody is perfect ist nicht hektisch, aber etwas lauter kann es schon mal werden.

    Fazit

    Wenn ihr einen glatten Abend mit einem Partyspiel verbringen wollt, dann ist Nobody is perfect genau richtig. Fragen auf die selbst die klugsten Säue keine Antwort wissen und so skurrile Antworten, die fast wahr sein müssen.