SEM-Lager, Bericht Donnerstag

3203 Views Kommentare

Heute hiess es früh aufstehen, denn es stand ein besonderer Höhepunkt auf dem Programm: Eine Bergfahrt mit der Torrenthornbahn hoch zur Rinderhütte. Dort durften sich die älteren Lagerteilnehmenden ein Monster-Trottinet schnappen und damit die abenteuerliche Fahrt zurück ins Tal unter die Räder nehmen. Wie den Statements zu entnehmen war, hat die Abfahrt allen ausgezeichnet gefallen. Die Jüngeren absolvierten eine Runde Frisbee-Golf und ebenfalls grossen Spass daran. Die Zeit verging wie im Flug, und nach knapp zwei Stunden musste man schon wieder die Fahrt nach Leukerbad hinunter antreten.

SEM Frisbee Golf

SEM Riesen Bike Tour

Die morgendliche Ablenkung schien den Spielerinnen und Spielern gut getan zu haben. Jedenfalls mussten nur wenige eine Niederlage vermelden. Im HT2 ist Gohar Tamrazyan nach einem weiteren Sieg in der letzten Runde drauf und dran, ein absolutes Spitzenresultat zu erreichen. Gar um den Turniersieg spielen am Freitag Loris Gamsa und Ambroise Labelle. Und gleich dahinter wartet Max Hürlimann auf einen Ausrutscher der Führenden. Voraussetzung dafür ist allerdings ein Sieg. Erfreulicherweise haben weitere Lagerteilnehmer die Möglichkeit, mit einem Punktgewinn in der letzten Runde in der Rangliste weit nach vorne zu kommen. Wie das Ganze ausgegangen ist, wird dem Abschlussbericht des Lagers zu entnehmen sein.

loading ...