El Dorado ist eine sagenumworbene Stadt in Südamerika. Der Legende nach ist sie aus purem Gold. Kein Wunder, dass sich da Entdecker auf den Weg machen! Bei «Wettlauf nach El Dorado» bist du einer davon. Gelingt es dir, als Erster in El Dorado anzukommen?

Inhaltsverzeichnis:[ Ausblenden ]

    Ein neues Spiel auszuprobieren, ist wie ein Geschenk auszupacken: Man weiss nie, was einem erwartet. Um etwas Licht ins Dunkle zu bringen, stellen wir von spielezar.ch jede Woche ein Gesellschaftsspiel ausführlich vor. Diese Woche: «Wettlauf nach El Dorado»

    Anzahl Spieler
    2 bis 4
    Altersempfehlung
    Ab 10 Jahren
    Spieldauer
    60 Minuten

    Spielablauf

    Wettlauf nach El Dorado ist ein gehobenes Familienspiel. Die Regeln und Mechanismen sind zwar nicht ultra schwer, liegen aber doch etwas über dem durchschnittlichen Familienspiel. Dieses Brettspiel ist ein Rennen: Wer zuerst in El Dorado angelangt, hat gewonnen.

    Die Spielfläche besteht aus mehreren wabenförmigen Teilen. Sie sind beidseitig bedruckt und können beliebig kombiniert werden. Die Spielregeln geben dir eine Einsteigeranordnung an. Ich empfehle dir, bei der ersten Runde genau so zu spielen.

    Wettlauf nach El Dorado (Quelle: Ravensburger)

    Auf den Spielplanteilen sind Felder abgedruckt. Sie symbolisieren verschiedene Landschaftstypen wie Dschungelpflanzen, Wüsten oder Gewässer. Dabei zeigt jedes Feld an, wieviel es kostet, wenn man es betreten möchte. Wichtig: Es dürfen nie zwei Spieler ein Feld gleichzeitig besetzen.

    Wie zieht man bei Wettlauf nach El Dorado? Für einmal nicht mit Würfeln. Stattdessen baust du dir ein Kartendeck auf. Vor jedem Zug nimmst du vier Karten auf die Hand. Diese kannst du entweder ausspielen, um zu ziehen oder du kaufst dir damit neue Karten aus dem Markt.

    Die Karten zeigen an, wie weit man ziehen darf. Sie haben die gleichen Symbole wie auf der Spielfläche. Am Anfang sind die Funktionen schwach. Manche Felder lassen sich nur betreten, wenn man entsprechende Karten im Markt erworben hat.

    Nach deinem Zug legst du die Karten auf den Ablagestapel. Erst wenn du alle deine Karten durchgespielt hast, mischst du deinen Ablagestapel durch und machst ihn zu deinem neuen Nachziehstapel.

    Einige Spezialfelder sorgen für mehr Spannung bei Wettlauf nach El Dorado. So gibt es graue Felder, die man nur betreten kann, wenn man sofort Karten auf den Ablagestapel legt. Auf den roten Basislagern wirfst du Karten ganz ab. Sie fliegen aus dem Spiel. Merke: Das kann nützlich sein um die Qualität deines Decks zu steigern! Gebirgsfelder sind Tabuzone und können nicht betreten werden.

    Spielende

    Das Wettrennen endet, sobald der erste Spieler das Ziel erreicht hat. Die aktuelle Runde wird dann noch fertig gespielt. Sind zwei Akteure gleichzeitig in El Dorado angelangt, gewinnt der Spieler, der mehr Blockadepunkte gesammelt hat.

    Blockaden werden zu Beginn, zwischen den verschiedenen Spielteilen hingelegt. Der erste Entdecker, der eine Blockade erreicht, muss diese aus dem Weg räumen. Dadurch wird der führende Spieler leicht ausgebremst.

    Beurteilung

    Der Autor von Wettlauf nach El Dorado ist Reiner Knizia. Mit über 600 Titeln ist er ein unglaublich erfahrener Spieleerfinder und trotzdem schafft er es, immer wieder einen rauszuhauen. Mit Wettlauf nach El Dorado war er für das Spiel des Jahrs 2017 nominiert.

    Spiel des Jahres – der Oscar der Spielebranche Spiel des Jahres – der Oscar der Spielebranche
    Manche Brettspiele stechen aus der Masse heraus. Sie glänzen mit verständlichen Spielregeln, vernünftigen Spielzeiten und modernen Spielmechanismen. Eine...

    Da hat sich jedoch «Kingdomino» durchgesetzt. Das ändert allerdings nichts daran, dass Wettlauf nach El Dorado ein tolles Spiel ist. Ich bin kein besonders grosser Fan von Wettlaufspielen, aber die Kombination mit dem «Deckbuilding» Mechanismus macht richtig Spass!

    Am ehesten könnte ich Wettlauf nach El Dorado mit dem uralten Klassiker «Hase und Igel» vergleichen. Das Spiel von Knizia bietet allerdings mehr Abwechslung und ist selbstverständlich wesentlich moderner gestaltet. Dazu ist es etwas glückslastiger.

    Wettlauf nach El Dorado EUR 17,00
    Ab 10 Jahren 2 bis 4 Spieler 60 Minuten 2017
    Hase und Igel EUR 17,00
    Ab 10 Jahren 2 bis 6 Spieler 30 bis 45 Minuten 1973 Review lesen

    Mit ca. 60 Minuten Spielzeit ist es für ein Familienspiel eher im anspruchsvollen Bereich, bleibt aber im angenehmen Rahmen. Die Regeln sind verständlich beschrieben. Wettlauf von El Dorado wird von Ravensburger vertrieben. Die Qualität des Spielmaterials ist dementsprechend gut, die Illustrationen gefallen.

    Spielcharakter

    Komplexität
    3
    Nicht das einfachste Familienspiel, aber immer noch gut machbar. Schrittweise kann man das Spiel komplizierter gestalten (neue Spielanordnung oder Expertenvariante).
    Glücksfaktor
    2.5
    Ziehe ich im richtigen Moment die gewünschten Karten nach?
    Strategie
    3
    Welche neue Karten besorge ich mir auf dem Markt? Kann ich die Mitstreiter an strategischen wichtigen Feldern blockieren?
    Kommunikation
    2
    El Dorado ist kein besonders interaktives oder kommunikatives Brettspiel.
    Hektik
    1
    Es zieht einer nach dem anderen, deshalb kommt es zu keinen hektischen Situationen.

    Fazit

    Wettlauf nach El Dorado ist ein tolles Brettspiel für Familien und Gelegenheitsspieler. Die flexiblen Spielplanteile sorgen jedes Mal für eine neue Ausgangslage. Lockt auch dich das Gold an?